Login

Nachrichten

Entspannt zum Kunden mit der SPEXBOX Komplettlösung | Neue Server & Client-Version verfügbar

Die SPEXBOX ist grundsätzlich eine softwarebasierte modulare Lösung. Unsere meisten Fachhändler setzen Sie als Faxserver und/oder Voicemailsystem ein. In unserer Projektarbeit verwenden wir die SPEXBOX jedoch auch für die sprachgesteuerte Vermittlung oder Informationssysteme.

In dieser Newsmeldung möchten wir Ihnen unsere beliebten Komplettsysteme für das Modul Fax und Voicemail detaillierter vorstellen.

Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass eine neue Client- und Serverversion zum Download bereitsteht.

SPEXBOX - Komplettsysteme


In den Gesprächen mit unseren Fachhändlern ist oftmals die Sorge groß, wie eine Faxserverlösung in das bestehende IT-System beim Kunden integriert werden kann.

Beispielsweise ist es nicht immer möglich eine ISDN-Karte in einen vorhandenen Server zu verbauen. Vor allem nicht, wenn dieser virtualisiert ist. Aber auch im Supportfall, wenn beispielsweise Neustarts erforderlich sind ist das oftmals nicht möglich, da zu viele unternehmenskritische Programme auf dem Server installiert sind und benötigt werden.

Dabei ist die Lösung, zumindest vonseiten der SPEXBOX ziemlich simpel: Einfach die SPEXBOX als Komplettlösung in Ihrem Unternehmen einrichten, zum Kunden fahren, an die TK-Anlage bzw. SIP-Provider anschließen und ins Netzwerk integrieren - fertig.

Um Ihnen einen Überblick zu geben, welche Konfigurationen möglich sind, haben wir für Sie eine Infografik zu den SPEXBOX-Komplettsystemen erstellt:

SPEXBOX Infografik 19 Zoll Rack und MiniITX - Komplettsystem für Faxserver und Voicemail

Die Komplettsysteme gibt es in der 19 Zoll Variante für den Serverschrank (1HE) und als platzsparende Mini ITX.

Je nach Anzahl der Nebenstellen bzw. Clients kommt ein unterschiedlicher Intel-Prozessor zum Einsatz. Bis 30 User wird ein Atom- ab 30 Usern wird ein Celeron-Prozessor verbaut.

Die SPEXBOX-Komplettsysteme werden standardmäßig mit einer 120 GB SSD Festplatte ausgeliefert. Das garantiert Speicherplatz für mehr als 100.000 Faxe bei sehr schnellen Zugriffszeiten.

Die CAPI kann sowohl mittels ISDN-Karte als auch virtuell via. VOIP zur Verfügung gestellt werden.

SPEXBOX Serverversion 3.0.18 erschienen


Es steht eine aktuelle Serverversion für Sie zur Verfügung.

SPEXBOX Server Downloadgrafik Version 3.0.18

Diese behebt einen Fehler, welcher die Absenderleiste in den versendeten Faxen ausgeblendet hat.

Kunden, die unser Vermittlungssystem inklusive Sprachsynthese nutzen, können ab sofort wieder Umlaute in den Ansagen verwenden.

Außerdem wurde die Lizenzüberprüfung nach Feedback von unseren Fachhändlern verbessert. In den 2er Versionen konnte man nach Ablauf des Updaterechts lediglich die Migrationsversion installieren. Nun kann immer die letzte gültige Version mit Ihrer Lizenz installiert werden. Diesbezüglich werden wir bei den kommenden Releases auch ein Versionsarchiv anlegen.

=> Zum Server Download

SPEXBOX Client Version 3.0.12 erschienen


SPEXBOX Client Downloadgrafik Version 3.0.12

Die aktuelle Client Version optimiert vor allem das Faxjournal und behebt einen Fehler, der beim Wiederholen von abgebrochenen Faxen auftrat.

=> Zum Client Download

In 10 Schritten zum Faxempfang

Die SPEXBOX wurde so konzipiert, dass sie möglichst wenig Installationsaufwand verursacht. Ist die CAPI im System installiert und fachgerecht eingerichtet, sind nur wenige Mausklicks nötig um das erste Fax zu empfangen.

Trotz Remote-Schulung, die jeder Fachhändler von uns erhält, kann es natürlich vorkommen, dass man nicht alle Installationsschritte auswendig kennt. Dafür haben wir nun eine 10-Schritt-Kurzanleitung inklusive animierter GIFs zusammengestellt.

Zusätzlich haben wir für Sie eine Quick-Installationsanleitung als PDF in unserem Downloadbereich für die SPEXBOX 3 bereitgestellt. Hier finden Sie ebenfalls eine ausführliche Installationsanleitung, die noch einmal auf andere Module wie das Voicemail-System eingeht.

In 10 Schritten das SPEXBOX-Faxmodul einrichten



1. SPEXBOX-Server herunterladen


SPEXBOX Server herunterladen

2. Produktcode anfordern


SPEXBOX Produktcode anfordern

3. Produktcode in die Setup-Routine eintragen und Setup fortsetzen


SPEXBOX Setup Routine

4. Im Dialogmanager in den Config-Reiter wechseln


SPEXBOX Dialogmanager Config

5. SMTP-Server-Daten eintragen


SPEXBOX SMTP-Daten eintragen

6. Faxeingangsregel konfigurieren (in den meisten Fällen genügt ein *)


SPEXBOX Regeln

7. Webinterface öffnen (http://IP-Adresse-des-Server z.B. http://127.0.0.1 - Bei abweichenden Port, Port mit Doppelpunkt anhängen) - Standardlogindaten lauten admin/admin


SPEXBOX Webinterface Zugriff

8. Einen Account anlegen


SPEXBOX Webinterface Account anlegen

9. Dem Account (eine) Nebenstelle(n) zuordnen


SPEXBOX Nebenstelle anlegen im Webinterface

10. Dialoge starten => Faxe senden und empfangen


SPEXBOX Dialoge starten

Interesse an der SPEXBOX?


  • 21 tägige SPEXBOX-Testversion herunterladen
  • SPEXBOX-Fachhandelsparter werden
  • SPEXBOX-Lizenz erwerben
  • SPEXBOX Server-Version 3.0.17 und Client-Version 3.0.10 erschienen! | Kurioses aus dem Gerichtsfax

    Pfingsten steht vor der Tür, weshalb wir Ihnen auf diesem Wege erst einmal ein schönes und sonniges, verlängertes Wochenende wünschen möchten.

    Für alle Admins, die die Feiertage nutzen um ihre Systeme auf den aktuellen Stand zu bringen, haben wir die neueste SPEXBOX 3 Server- und Clientversion zum Download bereitgestellt.

    Am Ende der Newsmeldung haben wir für Sie eine Faxgeschichte zum Schmunzeln entdeckt. Darüber hinaus noch einen Linktipp, für den richtigen Umgang zum fristgerechten Faxen.

    Neue SPEXBOX-Versionen erschienen


    Neben kleineren Bugfixes und Performance-Optimierungen gab es folgende Änderungen:

    SPEXBOX Server-Version 3.0.17


    SPEXBOX Server-Version 3.0.17 Download
  • Behoben: Bisher wurde bei endgültigen Versandfehlern (zum Beispiel Nummer falsch) keine E-Mail für den letztmaligen Fehlschlag versendet, wenn im Client mehr als ein Versandversuch eingestellt ist.
  • Update: Fügt den Windows-Benutzernamen im Infobereich für die verbundenen Clients hinzu. Dadurch sind die blockierten Lizenzen, vor allem auf virtuellen Umgebungen nun transparenter einzusehen.
  • Update: Erweiterte Logging-Möglichkeiten für den First-Level-Support.


  • => Zum Downloadbereich

    SPEXBOX Client-Version 3.0.10


    SPEXBOX Client Version 3.0.10 Download
  • Behoben: Bei mehrfachem Versand von Faxen, zum Beispiel über Steuerzeichen konnte es vorkommen, dass bei Verwendung der Warteschlangenfunktion der Status nicht mehr aktualisiert wurde.
  • Behoben: Silent-Installation hat keinen Druckertreiber mehr ausgeliefert.


  • => Zum Downloadbereich

    Update-Möglichkeit


    Zum Update berechtigt ist jede SPEXBOX-Lizenz, die nicht älter als ein Jahr ist. Anschließend kann die Updatefähigkeit für 35% Ihres jetzt gültigen Händlereinkaufspreises erworben werden.

    Gerne informiert Sie unser Vertrieb über Ihre Konditionen.

    Clients sind ohne zeitliche Beschränkung updateberechtigt.

    1,5 Stunden vor Prozessbeginn: Angeklagter schickt Fax ans Gericht wegen Rückenproblemen


    Ein kurioses Fax ging kürzlich im Amtsgericht in Lüdenscheid ein. Wegen Rückenproblemen sagte ein Angeklagter kurz vor Prozessbeginn seinen Termin ab.

    Der Richter lies diese Entschuldigung nicht gelten und verurteilte den Angeklagten ohne in Abwesenheit.

    => Zur ganzen Geschichte.

    So faxen Sie fristgerecht!


    Eine Uhr kurz vor MitternachtWie Sie fristgerecht Faxe versenden hat das IWW in einem Beitrag von Ingeborg Haas ausführlich zussammengefasst.

    Interessant ist beispielsweise, dass bei fristgerechten Faxen nicht der Zeitpunkt des Versandes, sondern die Ankunftszeit des Faxes ausschlaggebend ist.

    Wenn die Frist um Mitternacht abläuft und der Faxversand erst um 23:59 Uhr startet, könnte es knapp mit der Einhaltung werden.

    Geht das Fax erst um 00:01 Uhr beim Empfänger ein, ist einem Urteil zu Folge lediglich der Teil fristgerecht eingegangen, der bis 00:00 Uhr beim Empfänger angekommen ist.