Login

Neue SPEXBOX Client-Version ermöglicht individuelle CLIP-Übermittlung & E-Mail-Versand

Im Rahmen der Entwicklung des SMTP-Connector Moduls für die SPEXBOX 3 wurde die Möglichkeit geschaffen, die CLIP individuell anpassbar zu übertragen.

Außerdem möchten wir Ihnen in diesem Newsletter die E-Mailfunktion im Client vorstellen, die seit der SPEXBOX 3 Veröffentlichung eingebaut ist und mit dieser Version noch einmal verbessert wurde.

Neue SPEX-CLIENT Version erschienen


Den aktuellen SPEX-Client mit der Versionsnummer 3.0.9 finden Sie wie gewohnt in unserem Downloadbereich.

CLIP Übermittlung


In der neuesten SPEX-Client Version steht in den Einstellungen ein neues Textfeld zur Verfügung, in dem die gewünschte CLIP des jeweiligen Versenders eingetragen werden kann.
Screenshot der Einstellungen des SPEX-Clients
Zusätzlich kann der Wert wie gewohnt via Steuerzeichen in Dokumenten oder Softwarelösungen eingebaut werden.

Dazu dient die Steuerzeichensequenz @@CLIP @@.
Z.B. @@CLIP 09412303909@@

Das Steuerzeichen besitzt eine höhere Priorität als die CLIP in den Einstellungen, sodass bei beidseitiger Verfügbarkeit, die CLIP aus dem Steuerzeichen Vorrang erhält.

Dabei ist zu beachten, dass die CLIP sowohl von der Telefonanlage als auch vom Amt geändert werden können. Darauf kann die SPEXBOX keinen Einfluss nehmen.

Alle verfügbaren Steuerzeichen des SPEX-Clients finden Sie als PDF-Download in unserer Dokumentationsrubrik. Das PDF wurde durch das Update ebenfalls aktualisiert.

Für die Verwendung der CLIP-Funktion wird mindestens die SPEXBOX Serverfunktion 3.0.14.17 vom 18. Januar 2017 benötigt.

E-Mail-Funktion im Client


Im SPEX-Client befindet sich seit SPEXBOX 3 Release sowohl im Versandfenster als auch im Faxjournal ein E-Mail-Button. Mit diesem können Sie das erstellte Fax im PDF-Formal als E-Mail versenden.

Dies funktioniert ebenfalls, wenn Sie keine Faxnummer angeben. So können Sie den SPEXBOX-Druckertreiber zusätzlich zum Versand für PDF-Dokumente verwenden.

Im die Funktion zu nutzen, geben Sie eine E-Mail-Adresse in das dazugehörige Adressfeld ein. Optional kann auch ein Name verwendet werden. Ist kein Name angegeben, wird der SPEX-Client den Teil vor dem @ als Name verwenden.

Nach dem Klick auf den E-Mail-Button öffnet sich Ihr Standard-Mail-Programm.
SPEX-Client Versand Dialog und Thunderbird Maske
Im Faxjournal können Sie mittels einen Klick auf den E-Mail-Button ebenfalls Ihr Standard-Mail-Programm öffnen. Hier wird das Fax als PDF angehängt und die Empfängeradresse bleibt leer.
Screenshot des SPEX-Client Faxjournals mit markiertem E-Mail-Button

SPEX-Client Download


Die aktuellste Version des SPEX-Clients finden Sie in unserem Downloadbereich.
SPEX-Client Version 3.0.9 Downloaden