Login

Mit dem SPEXBOX SMTP-Connector kostengünstiger & flexibler Faxe mit Multifunktionsgeräten versenden

Wir hoffen, Sie sind wie wir gut im neuen Jahr angekommen. Auch 2017 haben wir interessante Neuigkeiten für Sie geplant.

Den Start macht der SMTP-Connector, der sich durch den modularen Aufbau der Applikation nahtlos in die Modullandschaft der SPEXBOX einfügt.

Unser neuestes Modul, das wir im Zuge der SPEXBOX 3 Veröffentlichung mitentwickelt haben, möchten wir Ihnen heute vorstellen: Den SPEXBOX SMTP-Connector.

SPEXBOX SMTP-Connector

Die meisten Print-Workstations und Multifunktionsgeräte verfügen über die Möglichkeit, eingescannte Dokumente direkt per E-Mail zuzustellen. Diese beliebte Funktion würden viele Endanwender gerne auch zum Faxversand einsetzen. Um dies zu realisieren muss das Multifunktionsgerät normalerweise mit einer meist teuren Faxkarte nachträglich ausgestattet werden.

Der SMTP-Connector der SPEXBOX ist die softwarebasierte, kostengünstige Alternative zur Faxkarte in Multifunktionsgeräten.

Technische Realisierung

Das Multifunktionsgerät leitet das eingescannte Dokument zur SPEXBOX weiter und diese versendet ein Fax

Sie tragen die SMTP-Daten der SPEXBOX in das Multifunktionsgerät ein und können das Fax anschließend via. einer E-Mail mit dem Format "Faxnummer@fax(.de)" über die SPEXBOX direkt als Fax versenden.

Die meisten Multifunktionsgeräte können jedoch nur einen SMTP-Server angeben. Das heißt, Sie müssen sich entscheiden, ob das Gerät Faxe oder E-Mails versenden kann. Dies kann mit folgendem Szenario gelöst werden:

Das Multifunktionsgerät leitet das eingescannte Dokument zu einem Mailserver weiter, dieser entscheidet, ob es zur SPEXBOX weitergeleitet oder als Mail versendet werden soll

Durch das Dazwischenschalten eines Mailservers wie zum Beispiel den Microsoft Exchange können Sie die eingehenden E-Mails des Multifunktionsgerätes filtern.  Wenn der Exchange alle E-Mails, die mit "@fax(.de)" ankommen an die SPEXBOX sendet und alle anderen E-Mails wie gewohnt versendet können Sie beide Funktionen nutzen und besitzen darüberhinaus noch weitere nützliche Funktionen, die Sie verwenden können:

  • Sie können im Betreff der E-Mail "TSID: XXX" und/oder "CLIP: XXX" (mit ; getrennt kann beides verwendet werden) angeben. So können Sie auch die Absenderkennung des einzelnen Users oder der Abteilung übermitteln.
  • Wenn Sie im BCC-Feld eine E-Mailadresse angeben, wird an diese Adresse der Faxsendebericht zugestellt.  Zusätzliche technische Informationen und Installationshinweise finden Sie in unserer Dokumentation.

  • => Zur Dokumentation

    Ein weiteres Datenblatt für Ihre Unterlagen oder zur Aushändigung für Ihre Kunden können Sie hier herunterladen:
    => Datenblatt SPEXBOX SMTP-Connector

    Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie eine individuelle Beratung oder ein Angebot benötigen.